Über das Projekt

Indisch-deutsche Zusammenarbeit

„Wunder werden im Himmel vollbracht“ lautet ein berühmtes Sprichwort. Und es gibt keinen Zweifel, dass unsere Reise ans Ziel der Umsetzung unseres Traumes, „Shanmuga Kavacham“ einem weltweiten Publikum anzubieten, einem Wunder gleichkommt. Wir sind einen unkonventionellen Weg gegangen und als es schwierig wurde, haben wir uns ins Zeug gelegt. Ursprünglich hatten wir vor, dieses göttliche Werk für ein regionales und nationales Publikum anzugehen. Aber unsere Suche nach einem erstklassigen Chor, der die Größe der Komposition bewältigen konnte, zwang uns, über unsere Grenze hinaus zu blicken.

Der göttliche Heilige und Poet, Srimath Pamban Swamigal, der das „Shanmuga Kavacham“ in 1891 verfasste, hat prophezeit, dass dieses Werk nach 100 Jahren ein weltweites Publikum erreichen würde. Genau dort beginnt das Wunder, und alle arbeiten zusammen, um diese Vision Wirklichkeit werden zu

lassen. Ganesh B. Kumar, der hochkompetente und ästhetisch orientierte Komponist dieses Chorwerks, hat in dieser Hinsicht nichts unversucht gelassen. Er arbeitet mit leidenschaftlicher Entschlossenheit und Hingabe, um die Vision Pamban Swamigals zu realisieren. Sein umfassendes Auswahlverfahren führte ihn schließlich zum „Chamber Choir of Europe“ in Deutschland, geleitet von seinem Gründer und Dirigenten, Nicol Matt. Matt ist hochtalentiert und einer der gefragtesten Dirigenten Europas. Seine unendliche Liebe zur Chormusik führte ihn als Dirigent und Dozent in viele Teile der Welt. Diese Verschmelzung von Osten und Westen entwickelte sich zu einer starken indischdeutschen Kooperation. Die fünf langen Jahre voller harter Arbeit und Engagement haben schließlich ihr vorgesehenes Ziel erreicht, als der Dirigent die außergewöhnlichen und spirituellen Elemente erkannte, die in dem Werk enthalten sind und durch die komplexe Musik auf das Schönste herausgearbeitet werden.

Diese indisch-deutsche Zusammenarbeit dient dazu, die Bänder der Freundschaft zwischen den beiden Ländern zu festigen und den daraus folgenden Prozess noch leichter zu machen. Komponist und Dirigent besitzen ein gegenseitiges Verständnis, in dem sie ihre musikalische Kompetenz und ihr Wissen austauschen.

Das Kernteam besteht aus unserem Projektleiter Dr. Prem Venkatesh und den beiden Hauptförderern Balakrishnan und Anand Madhavan. Ihre Unterstützung und selbstlosen Zuwendungen halfen dabei, das Projekt in die richtige Richtung zu lenken. Auch der Hauptlibrettist Muthukumaraguruswamy , ein belesener Gelehrter mit profunder Kenntnis der Werke des Heiligen und Poeten Srimath Pamban Swamigal, unterstützte das Projekt beratend. Ebenso der Sprachtrainer und tamilische Gelehrte Divakar, der mit seinem fachkundigen Rat sowie geistiger Führung eine große Quelle der Kraft war.

Dies gilt gleichermaßen für Georgina Singh und ihre Perspektive beim Übertragen der Bedeutung und Übersetzung ins Englische sowie ihre nie versiegende Nachsicht mit dem Projekt.

Über Choral Mantra

Man nimmt an, dass der Klang die Grundlage aller Schöpfung ist und dass jedes der fünf Elemente, und zwar Himmel, Luft, Feuer, Wasser und die Erde, wenn man sie mit dem Klang in Übereinstimmung bringt, den fünf Chakren des menschlichen Körpers entspricht. Ein Mantra ist ein mächtiger Klang, der eine Schwingung schafft, und man ist der Ansicht, dass Mantras die Kraft haben, den Verstand, den Körper und die Seele zu reinigen. Ein Mantra zu singen, hilft uns dabei, einen Zustand tieferen Bewusstseins zu erleben.

Choral Mantra ist ein Begriff, der speziell für die erste Chor-Komposition aus Indien geprägt wurde, die das westliche klassische Repertoire schmücken wird. Diese Komposition namens „Shanmuga Kavacham” ist ein geistliches Meisterwerk in Tamil, verfasst vom Heiligen und Poeten Srimath Pamban Swamigal in 1891. Die Welturaufführung von „Shanmuga Kavacham”, zusammen mit anderen ausgewählten Mantras, wird am 20. September 2015 im Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal, in Deutschland in der Nähe von Frankfurt stattfinden. Das vielversprechende Ereignis trägt den Titel „Mantra Meets Classic“.






Kontaktiere uns





Für Spenden / Sponsoring

 
Ganesh B.Kumar
+91 44 45513960
ganeshaestheticmusic@yahoo.com
ganesh.composer@gmail.com
+91 98400 60691